www.altemauern.info
Burgen, Schlösser und Ruinen

Burg Plassenburg

DE 95326 Kulmbach, Festungsberg 27

Die Plassenburg wurde erstmals 1135 erwähnt, als sich Graf Berthold II. von Andechs, der sie vermutlich erbauen ließ.Zunächst war die Plassenburg ein zentraler Rückhalt für die meranischen Herrscher am Obermain und im Frankenwald. 1158 werden die Herren von Plassenberg als Ministerialen auf der Burg erwähnt.Bald nach Baubeginn hatte Herzog Christoph von Württemberg 1563 seinem Schwager Georg Friedrich den Baumeister Aberlin Tretsch, der damals den Bau des Alten Schlosses in Stuttgart und damit auch der dortigen Schlosskapelle leitete, nach Kulmbach geschickt. Dieser sollte die Baufortschritte auf der Plassenburg begutachten und nahm Einfluss auf die Planung der Schlosskirche, die ebenso wie ihr Stuttgarter Vorbild, als Querhauskirche gebaut wurde.

plassenburg.de/


50.108219°, 11.463447°