www.altemauern.info
Burgen, Schlösser und Ruinen

Burgruine Scharfenberg & Anebos

76855 Annweiler

Burg Scharfenberg, volkstümlich auch Münz genannt, ist die Ruine einer mittelalterlichen Felsenburg. Kennzeichen der Burg ist ein 20 m hoher Bergfried, der mit Buckelquadern aus der Stauferzeit ummantelt ist. Außerdem sind noch Teile des Brunnenturms und der Ringmauer zu sehen. Erbaut wurde Burg Scharfenberg in der ersten Hälfte des 12.Jahrhunderts unter dem staufischen König Konrad III., der 1152 starb. Sie diente zunächst wohl als Staatsgefängnis. Seit ihrer Zerstörung während des Bauernkrieges im Jahr 1525 ist die Burg Ruine. 

Burg Anebos ist die Ruine einer mittelalterlichen Felsenburg. Von der Burg, deren Namen sich vielleicht von „Amboss“ ableitet, existieren heute nur noch einige Mauerreste und eine Filterzisterne, die vor neueren Ausgrabungen falsch als „Felsenkeller“ bezeichnet wurde. Vorhanden sind ferner Bearbeitungsspuren am Burgfelsen. Die Erbauung der Burg wird aufgrund des vorliegenden Baubefundes auf Anfang des 12. Jahrhunderts datiert. Die Burg war bis ins 14. Jahrhundert bewohnt und wurd danach aufgegeben. Nachweise über eine Zerstörung durch Kampfhandlungen fehlen bisher.

Burgruine Scharfenberg

Burgruine Anebos

49,189309, 7,986179 / 49,192772, 7,981712